Skip to main content

Autor: Uwe Halfter

veröffentlicht am 4. Januar 2024

Überwältigendes Interesse an Silvesterspekulierer 2024

In gewohnter Weise veranstalteten wir wieder am letzten Tag des Jahres unser Gaudi-Schießen, den sogenannten „Silvesterspekulierer“. Dabei hieß am Ende der Sieger aus dem 60 Schützen umfassenden Teilnehmerfeld Peter Grasmann.

Bei diesem Gaudischießen für jedermann wurde wieder eine ganz spezielle Scheibe als Ziel vorbereitet, welche mit drei Schuss zu beschießen war. Die Aufgabe bestand auch dieses Mal auf eine, von Daniel Fischer gestalteten Zielscheibe mit Schneemannmotiv so viele Punkte wie möglich zu erzielen. Diesen unterhaltsamen Wettkampf wollten sich viele Mitglieder der ZSSG als auch deren Freunde und Angehörige nicht entgehen lassen, so dass am Ende insgesamt 60 Teilnehmer gezählt werden konnten, 20 mehr wie 2022

Nach kurzen Dankesworten an die Helfer dieser Veranstaltung, verkündete Christian Kögler die Platzierungen der einzelnen Teilnehmer. Dabei belegte Peter Grasmann mit 1440 Punkten den 1. Platz. Ihm folgte mit 810 Punkten Michael Jank. Auf den 3. Platz kam Marcel Wolf. Er erzielte 586 Punkte. Darüber hinaus hielten wir auch dieses Mal wieder die Tradition aufrecht, dass nicht nur die Sieger einen Preis erhielten, sondern alle Teilnehmer einen Preis mit nach Hause nehmen konnten. Neu war zudem, dass der Teilnehmer mit der „roten Laterne“ dieses Mal zusätzlich einen Ring Stadtwurst als Trostpreis bekam.

Ergebnisse-Silvesterspekulierer-2023