Bezirksmeisterschaft HALLE 2019

Am 08. und 09.12.2018 wurde die diesjährige Bezirksmeisterschaft durch die SG Herrieden in der Sporthalle der Realschulen in Herrieden ausgetragen.

Wie im vergangenen Jahr, haben 7 Schützen der ZSSG Katzwang erneut die Teilnahme an den Bezirksmeisterschaften geschafft.

Am Samstagmorgen ist Tim Grünerwald erstmals in der Schülerklasse der Blankbogenschützen an einer Bezirksmeisterschaft gestartet. Ohne persönlichen Druck konnte er von Beginn seine Trainingsleistungen wiedergeben und reihte sich nach dem ersten Durchgang auf dem 4. Platz ein. Am Ende musste Tim jedoch noch zwei weitere Plätze abgeben. Mit 381 Gesamtringen erreichte er den 6. Platz der 12 teilnehmenden Schützen. Prima Leistung Tim!

Auch Juliane Foris und Matthias Müller durften bereits am Samstagmorgen in der Schülerklasse A schießen. Beiden gelang es sehr gut mit den äußeren Bedingungen umzugehen. Nach dem ersten Durchgang haben Sie sich bereits auf dem dritten bzw. vierten Platz im Starterfeld eingereiht. Matthias mit einem Ring Vorsprung auf den Viertplatzierten und Juliane mit einem Ring Rückstand auf den Drittplatzierten.
Nach einem weiteren starken Durchgang der beiden Schützen gelang es Matthias seinen zweiten Durchgang ähnlich gut zu schießen. Er sicherte sich damit den 3. Platz auf der Bezirksmeisterschaft. Matthias erreichte dabei 513 Gesamtringe.
Auch Juliane konnte Ihre Leistungen beim zweiten Durchgang sehr hochhalten, so dass Sie sich sehr deutlich den dritten Platz mit 482 Gesamtringen und einem Vorsprung von 19 Ringen auf Ihre direkte Verfolgerin sichern konnte.

Die Freude am ersten Schießtag war für Juliane, Matthias und Tim sehr groß! Matthias hat sich mit seiner Leistung ganz sicher für die Bayerische Meisterschaft qualifiziert. Juliane hat die Limitzahl vom Vorjahr zwar übertroffen, leider ist dies so knapp, dass erst mit Herausgabe der gesicherten Limits Ende Dezember gesagt werden kann, ob eine Teilnahme möglich ist – ich drücke dir die Daumen, Juliane! Und Tim, der erst eine Woche vorher erfahren hat, dass er doch an der Bezirksmeisterschaft teilnehmen darf, hat seine Trainingsleistungen bestens abrufen können.

Leider sollte die Freude für den folgenden Schießtag nicht anhalten.

Am Sonntag sind Lars Helwich, Miguel Hofmann und Kelvin Köhnlein in der Jugendklasse angetreten. Alle drei Schützen war sehr angespannt, was sich auf Ihre Schießleistungen auswirken sollte.

Lars konnte erst im zweiten Durchgang ansatzweise an seine Trainingsleistungen anknüpfen. Im ersten Durchgang mussten – trotz Einschießen - die technischen Einstellungen am Bogen so massiv geändert werden, dass erst nach der vierten Passe von einem sauberen Trefferbild gesprochen werden konnte.

Miguel Hofmann und Kelvin Köhnlein, eigentlich sehr routinierte Schützen, haben sich zu viele Ausreiser in allen Durchgängen erlaubt, um nicht an Ihre Leistungen anknüpfen zu können.

Kelvin Köhnlein konnte sich von seinem zwischenzeitlichen 18. Platz nach dem ersten Durchgang noch auf den 12. Platz hochschießen. Leider sind die erreichten 473 Gesamtringe nicht ausreichend, um sich für die Bayerische Meisterschaft qualifizieren zu können.
Miguel Hofmann musste sich am Ende mit 453 Gesamtringen und dem 18. Platz abfinden.
Lars Helwich kam mit 397 Gesamtringen und der roten Laterne für den letzten Platz in dieser Gruppe nicht hinaus.

Am Samstagnachmittag hat noch Hans-Peter Gieger neben 24 weiteren Blankschützen aus dem mittelfränkischen Regierungsbezirk geschossen. Leider war auch Hans-Peter mit seinem Ergebnis nicht zufrieden. Mit 361 Gesamtringen erreichte er den 15. Platz. Dies war zwar ein Ring besser als im vergangenen Jahr an der Bezirksmeisterschaft. Mit Erreichen seiner Trainingsleistung wäre jedoch durchaus eine Platzierung unter den Top Ten möglich gewesen.

Alexander Schmidt ist am Sonntagnachmittag für den SV 1954 e.V. Schwand bei den Bezirksmeisterschaften angetreten und konnte seine Leistungen auf den Punkt wiedergeben. Mit 268 Ringen im ersten Durchgang und 259 Ringen im zweiten Durchgang erreichte er den 9. Platz in der Herrenklasse. Auch bei Alex muss die finale Limitsetzung durch den BSSB abgewartet werden, da er genau das Vorjahreslimit erreicht hat. Sollte keine Änderung vollzogen werden, wäre eine Teilnahme an den Bayerischen Meisterschaften am 19. und 20.01.2019 in Augsburg sicher!

Marco Beckstein
Leistungssport C Bogen
ZSSG Katzwang

 

>Ergebnis>

IMG 20181208 121628 weitere Bilder