Sport-News

Königs & Weihnachtsschießen 2022 beginnt

Am 26.Oktober ist es wieder soweit. Das Königs & Weihnachtsschießen 2022 beginnt. Dabei winken nicht nur den Luftgewehr - und Luftpistolen Schützen wieder eine Vielzahl an Geldpreisen und Pokalen, auch bekommen die Bogenschützen, sowie wie die LG aufgelegt Schützen wieder ein üppiges Programm geboten, Neu ist in diesem Jahr auch, dass wir einen eigenen Wettbewerb für die LUPI-Auflageschützen geschaffen haben. Mit einem Wort:

                                         Es lohnt sich mehr denn je mitzumachen!

 

  Königsscheibe 22

Sicherlich werden unsere Spitzenschützen wieder Top Ergebnisse in Richtung 100 Ringe erzielen. Jedoch hat gerade die jüngste Vergangenheit gezeigt, dass gerade in den Wettbewerben wie z.B. der Königsschuss, bei welchen der beste Schuss zählt, auch immer wieder die Nichtfavoriten auf den vorderen Plätzen zu finden waren.

Wer aber wird Schützenkönig 2023? Wer folgt auf Klaus Halfter, Jens Zimmermann und Manfred Kölbl??

Nun dieses Geheimnis wird wie gewohnt erst in den letzten Minuten vor der Königsproklamation am 17.Dezember im Rahmen der Königs & Weihnachtsfeier gelüftet…..

Das Sportjahr 2022/2023 steht vor der Tür

In Kürze ist es wieder soweit. Das Sportjahr 2022 /2023 meldet sich mit seinen ersten Wettbewerben zu Wort! Den Anfang macht die Rundenwettkampfsaison 2022/2023

                                  Start Sportjahr

Hier werden wir, die ZSSG in Kürze mit dem Luftgewehr in der Bezirksoberliga und in der Gauliga starten. Die LG-A Schützen werden in der Bezirksliga und in der Gauliga antreten und die KK-liegend-Schützen schließlich in der Gauliga.

Neu wird sein, dass wir eine Luftpistolen-Auflage-Mannschaft am Start haben welche in der Bezirksliga startet.

                                    Alles zu den Rundenwettkämpfen

Vom 02.-15. Oktober werden dann die Vereinsmeisterschaften in den KK, LG und LP Disziplinen stattfinden. Die Bogenschützen werden schließlich von 5.-11- Oktober die Besten jeder Altersklasse ermitteln

 

                                Termine Gewehr-& Pistole        Termine Bogen

Marco Müller feiert Erfolg bei Deutschen Meisterschaften

Einmal mehr haben wir ZSSG Schützen einen Grund mächtig stolz zu sein. Marco Müller errang mit dem Zimmerstutzen die Bronzemedaille bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften.

DM Sieger ZISTU

Marco Müller, seines Zeichens ehemaliger Bundesligaschütze und heute hauptamtlicher Trainer im Bayerischen Sportschützenbund hat sein Können im Sportschießen einmal mehr eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Im Wettbewerb Zimmerstutzen konnte er mit 278 Ringen ein Top Ergebnis abliefern. Lediglich Christian Dreßel aus dem Mittelfränkischen Diespeck und Martin Meier aus Stuttgart lagen mit ihren 279 bzw. 280 Ringen dann letztlich hauchdünn vor Marco und gewannen Gold bzw. Silber.

 Ergebnis DM Marco

Dabei war der Wettkampfbeginn für Marco alles andere als vielversprechend. Mit einer 8 zum Auftakt gelang ihm in der ersten Serie nur durchwachsene 89 Ringe. Mit 92 Ringen in der zweiten Serie stabilisierte er sich und brachte sich dann wieder in Schlagdistanz zu seinen Mitkonkurrenten. In der dritten und letzten Serie gelang dann dem ehemaligen Nationalschützen grandiose 97 Ringe. Doch trotz dieser hervorragenden dritten Serie reichte es dann aber am Ende doch nicht mehr für den ersten Platz. Mit diesem 3. Platz wiederholte er seine Erfolge bei den Deutschen Meisterschaften 2013 und 2019 in dieser Disziplin.

Doch Marco war nicht der Einzige aus unseren Reihen bei diesen Deutschen Meisterschaften. Auch Christian Kögler und Michael Jank und Peter Grasmann haben sich in der Disziplin qualifiziert. Wie sie abgeschnitten haben…..  hier die Ergebnislisten

 

           Ergebnisse-Herren-I      Ergebnisse Herren-II   Ergebnisse Herren-III

Erfolgreiche „Alte“ und „Junge“

Während dem zurückliegendem Königs- und Weihnachtsschießen wie auch beim „105“ zeigte die Jugend was in ihr steckt. Aber auch die Senioren im Bereich LG-Auflage zeigten einmal mehr eindrucksvoll, was sie sportlich zu leisten vermögen.

           105er          Auflagepreis

Beim sogenannten „105“ welcher Anfang Dezember ausgeschossen wurde, musste unsere ZSSG Jugend dieses Mal mit dem Luftgewehr auf welchem ein Zielfernrohr montiert wurde verschiedene winzige Ziele auf 50 Meter Entfernung treffen. Hier war Jakob Bauer am zielsichersten. Jakob, der den „105“ bereits 2018 gewonnen hatte bekam diese Trophäe im Rahmen der Königs- und Weihnachtsfeier dann feierlich überreicht. Auch Nicole Sovkova war wieder ausgesprochen erfolgreich! Ihr gelang sowohl die beste Meisterserie mit 99,2 Ringen als auch mit einem 40,2 Teiler den besten Schuss auf die Jugend-Adlerscheibe zu erzielen. Außerdem konnte sie den Jugendpokal mit einem 240,7 Teiler nach 2018 wiedergewinnen.

Bei den LG-Auflageschützen waren wieder einmal Höchstleistungen notwendig um ganz vorne zu landen. So konnte sich auf die Meisterscheibe Berndt Heymann mit 106,5 Ringen gegenüber Gerda Voit und Dieter Sedivy durchsetzen. Der besten Schuss auf die Adlerscheibe kam von Heinz Illing. Ihm gelang einen 3,1 Teiler. Auf der Glücksscheibe hieß der Sieger Josef Grillmayer. Ihm gelang dort ein 6,0 Teiler. Auf dem Auflagepreis, welche so eine Art Königsschuss bei den Auflageschützen darstellt war dann Herbert Hölzel mit einem 109,7 Teiler erfolgreich und verwies Heinz Illing und Berndt Heymann auf Platz zwei und drei.

Josef Grillmayer überreicht Heinz Illing Königskette....

Im Rahmen des Gau-und Bundesschiessens in Spalt Mitte des Jahres wurde neben den bisher traditionellen Gauschützenkönigen in den Kategorien Jugend, Schützenklasse, Damen und Luftpistole auch zum ersten Mal ein Schützenkönig in der Kategorie LG-Auflage gekürt. Diesen Titel konnte bekanntlich unser Heinz Illing erringen. Nun, ein halbes Jahr später konnte unser 1. Gauschützenmeister Josef Grillmayer unserem nun mittlerweile 92-jährigen Heinz Illing die neuangefertigte Königskette feierlich überreichen. Da im Vorfeld absolutes Stillschweigen zwischen Uwe Halfter und Josef Grillmayer vereinbart wurde, war die Überraschung für alle Beteiligte natürlich groß….

              LG A

Hervorragende Platzierungen mit dem Zimmerstutzen

    

Bei den jüngst stattgefunden hochrangigen Zimmerstutzen-Wettbewerben konnten Marco Müller den 3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften und Berndt Heymann einen 1. Platz bei den Bayerischen Seniorenmeisterschaften erringen.

Auch bei den diesjährigen Meisterschaften des DSB in der Disziplin Zimmerstutzen auf der Olympiaschießanlage in München-Hochbrück war Marco Müller einmal mehr sehr erfolgreich. Um ein Haar hätte er nach 2015 einen weiteren Deutschen Meistertitel in dieser Disziplin errungen, wären hier nicht zwei sportliche Mitstreiter hauchdünn vor ihm gelegen. Dabei lag Marco zu Beginn mit 93 und 92 Ringen eher im Mittelfeld dieses hochrangig besetzten Teilnehmerfeldes. Jedoch kam dann dem angehenden Diplomtrainer seine Wettkampferfahrung entgegen, sodass er mit seiner letzten Serie nochmals Boden gut machte und schließlich mit 279 Ringen denkbar knapp den 3. Platz belegte.

    Bericht DM Zistu

Bei den Bayerischen Seniorenmeisterschaften, welche ebenfalls auch in München-Hochbrück stattgefunden haben, ging Berndt Heymann als Sieger hervor. In der Disziplin Zimmerstutzen-Auflage errang er 285 Ringe und ließ damit alle weiteren Mitstreiter hinter sich. Dieser Erfolg kam selbst für Ihn etwas überraschend, da Berndt Heymann diese Disziplin eigentlich erst seit kurzem betreibt....

                 Die ZSSG Katzwang gratuliert den beiden erfolgreichen Schützen zu Ihren Titeln

                                      Ergebnisse Deutsche Meisterschaft 2019