News

Zahlreiche Katzwanger Erfolge bei Bogen-Gaumeisterschaft

Mit hervorragenden Leistungen welche am Ende 5 Podestplätze einbrachten, so läßt sich das Auftreten unsere Bogenschützen bei den jüngst ausgetragenen Hallen-Gaumeisterschaften in Schwabach kurz und knapp beschreiben.

Zur diesjährigen Hallen-Gaumeisterschaft im Bogenschießen, welche in der Halle des Schwabacher Wolfram von Eschenbach Gymnasium durchgeführt wurden, befanden sich unter dem 64-köpfigen Teilnehmerfeld auch 9 Starter von unserer ZSSG Katzwang. In der Jugendklasse gingen drei von uns ins Rennen, welche am Ende dann allesamt auf dem Treppchen stehen sollten. Bei der weiblichen Jugend konnte Melanie Müller mit 368 Ringen den 3. Platz erringen. Ihr Bruder Matthias erreicht bei der männlichen Jugend mit 458 Ringen sogar einen zweiten Platz. Er konnte trotz dem für ihn sehr gutem Ergebnis den Sieg seines Mannschaftskameraden Kelvin Köhnlein nie gefährden, so dass Kelvin mit 528 Ringen souverän Gausieger wurde.

    GM Halle Bogen

Auch bei den Junioren konnte der einzige Starter aus unseren Reihen Lars Helwich sich einen Podestplatz sichern. Er wurde mit 379 Ringen zweiter in dieser Altersgruppe. In der Disziplin Blankbogen standen dann weiter erfolgreiche Katzwang Bogenschützen auf dem Treppchen. In der Schülerklasse errang mit 402 Ringen, der kürzlich bei der Sportehrung des Schützengaus Schwabach-Roth-Hilpoltstein zu Ehren gekommene Tim Grünerwald, einen zweiten Platz. In der Masterklasse, in belegte Hans-Peter-Gieger mit 373 Ringen den 3. Platz.

Besonders bemerkenswert ist die Leistung von unserem Hans Radl. Nicht nur, dass er mit 348 Ringe den undankbaren 4. Platz belegte, er ist mit nun bald 81 Jahren der älteste Aktive der je bei Bogenwettbewerben auf Gauebene angetreten ist.

              Ergebnisse Hallen-Gaumeisterschaft 2019

Ehrung der ZSSG Schützen für Rundwettkampferfolge

Traditionell werden im Spätherbst seitens unseres Schützengaues besondere sportlichen Erfolge gewürdigt. Dazu lud der Schützengau SC-RH-HIP auf Burg Abenberg um dort im großen Saal diese Ehrungen durchzuführen. Aus unseren Reihen wurden zunächst aus dem Altersbereich Schüler zwei unserer Bogenschützen geehrt. Tim Grünerwald erhielt die Auszeichnung für den besten Ersatzschützen, Juliane Foris für die beste Bogenschützin in der vergangenen Rundenwettkampfsaison.

    IMG 3213a

Nach einer kurzen Pause erhielt die 1. LG-Auflagemannschaft bestehend aus Gerda Voit, Herbert Hölzel sowie Dieter Sedivy für deren 1. Platz in der Gauliga eine Urkunde überreicht. Ebenfalls eine Urkunde erhielt die 3. LG-Mannschaft, welche mit den Stammschützen Daniel Fischer, Marcel Wolf, Berndt Heymann und Uwe Halfter in der A-Klasse mit dem 1. Tabellenplatz die Rundenwettkampfsaison 2018/2019 beendeten.

In der Gesamtbetrachtung dieser Veranstaltung sollte der aus unseren Reihen stammende Andreas Schieb nicht unerwähnt bleiben. Andreas hat erst vor kurzem das Amt des 1. Gausportleiters von Berndt Heymann übernommen. So war die Moderation diese Sportlerehrung sein erster Auftritt als neue 1. Gausportleiter vor großem Publikum welchen er mit Bravour absolvierte.

Königs- und Weihnachtsschießen 2019

Unser Königs- und Weihnachtsschießen hat bereits volle Fahrt aufgenommen. Seit über einer Woche ist es unseren Mitgliedern möglich, Jagd auf die lukrativen Preise in den Disziplinen Luftgewehr, Luftgewehr-Auflage, Luftpistole sowie Bogen-Recurve zu machen.

  Logo KS 2019

Außerdem suchen wir natürlich die Schützenkönige 2020 welche Andreas Schieb und Miguel Hofmann nachfolgen. Deshalb ran an die Stände und mitmachen.

Hier nun alles wichtige wie „Wann wieviel und wer“....

                   Ausschreibung-Königs-und Weihnachtsschiessen 2019

Stadtmeisterschaft 2019

Bei der diesjährigen Stadtmeisterschaft, die erstmals in Kornburg am 21.09.2019 ausgetragen wurde, fanden wir ein herrliches hergerichtetes Wettkampfgelände durch die Kornburger Bogenschützen vor. Auch das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite und schenkte uns viel Sonne, auch wenn es morgens noch sehr kühl war! Die acht Katzwanger Schützen konnten dabei sehr gute Ergebnisse erzielen.

Die Stadtmeisterschaft wird nach den Regularien der Hallenrunde ausgetragen, findet aber noch während der Freiluftsaison statt. D. h. alle Schützen hatten auf eine Entfernung von 18 Metern zu schießen je nach Altersgruppe auf verschiedengroße Auflagen.

Bei den weiblichen Schüler A-Schützen sind nur 3 Schützinnen gegeneinander angetreten. Dabei erreichte Melanie Müller bei Ihrem ersten Turnier sehr gute 391 Gesamtringe und sicherte sich den zweiten Platz. Anna Drobysheva erziehlte 210 Gesamtringe und darf sich über den 3. Platz freuen. Juliane Foris konnte krankheitsbedingt leider nicht am Turnier teilnehmen.
In der männlichen Schülernklasse A ist Matthias Müller neben drei weiteren Schützen an den Start gegangen und hat seine guten Leistungen bestens auf den Platz bringen können. Mit 514 Gesamtringen von möglichen 600 Ringen und einem Vorsprung von 24 Ringen auf den Zweitplatzierten sicherte sich Matthias den ersten Treppchenplatz.

Anna Kronewald und Manfred Kölbel sind bei den erwachsene Recurveschützen an die Schießlinie getreten.
Anna Kronewald musste sich in der Damenklasse neben vier weiteren Schützinnen leider mit dem letzten Platz begnügen. Manfred Kölbl hingegen sicherte sich bei seinem ersten Turnier für die Katzwanger Bogenschützen den ersten Platz mit 484 Gesamtringen.

Bei den Blankschützen sind Tim Grünerwald, Peter Rieß und Hans Radl für die Katzwanger Bogenschützen an der Stadtmeisterschaft angetreten.
Tim Grünerwald sicherte sich in der Schülerklasse und beachtlichen 429 Gesamtringen den ersten Platz. Peter Rieß kam über 229 Gesamtringe nicht hinaus und musste sich mit dem vierten Platz in dieser Schützenklasse zufrieden geben. Hans Radl erzielte punktgleich 356 Gesamtringe, konnte sich aufgrund des besseren Ringverhältnisses der 10er und 9er den vierten Platz vor seinem Mitstreiter sichern.

Insgesamt wurden 5 Treppchenplätze von der Katzwanger Schützen erzielt. Eine Übersicht finden Sie am Ende.

Die ZSSG Katzwang gratuliert allen Schützen für das hervorragende Ergebnisse bei der diesjährigen Stadtmeisterschaft und wünscht allen Schützen für das kommende Hallensaison viel Erfolg und „ALLE INS GOLD“!

Marco Beckstein
Trainer C Leistungssport Bogen
ZSSG Katzwang

 

>Ergebnis<

IMG 20190921 133257

Hervorragende Platzierungen mit dem Zimmerstutzen

    

Bei den jüngst stattgefunden hochrangigen Zimmerstutzen-Wettbewerben konnten Marco Müller den 3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften und Berndt Heymann einen 1. Platz bei den Bayerischen Seniorenmeisterschaften erringen.

Auch bei den diesjährigen Meisterschaften des DSB in der Disziplin Zimmerstutzen auf der Olympiaschießanlage in München-Hochbrück war Marco Müller einmal mehr sehr erfolgreich. Um ein Haar hätte er nach 2015 einen weiteren Deutschen Meistertitel in dieser Disziplin errungen, wären hier nicht zwei sportliche Mitstreiter hauchdünn vor ihm gelegen. Dabei lag Marco zu Beginn mit 93 und 92 Ringen eher im Mittelfeld dieses hochrangig besetzten Teilnehmerfeldes. Jedoch kam dann dem angehenden Diplomtrainer seine Wettkampferfahrung entgegen, sodass er mit seiner letzten Serie nochmals Boden gut machte und schließlich mit 279 Ringen denkbar knapp den 3. Platz belegte.

    Bericht DM Zistu

Bei den Bayerischen Seniorenmeisterschaften, welche ebenfalls auch in München-Hochbrück stattgefunden haben, ging Berndt Heymann als Sieger hervor. In der Disziplin Zimmerstutzen-Auflage errang er 285 Ringe und ließ damit alle weiteren Mitstreiter hinter sich. Dieser Erfolg kam selbst für Ihn etwas überraschend, da Berndt Heymann diese Disziplin eigentlich erst seit kurzem betreibt....

                 Die ZSSG Katzwang gratuliert den beiden erfolgreichen Schützen zu Ihren Titeln

                                      Ergebnisse Deutsche Meisterschaft 2019